Donnerstag, 6. Dezember 2012

Winterlicher (Tür)Kranz #2

Da der erste Kranz als Geburtstagsgeschenk nach Hamburg geschickt wurde, habe ich noch einen zweiten gebastelt. Und wenn man denkt, beim zweiten klappt alles besser, weil man schon ein wenig Übung hat, dann muss ich dem hiermit widersprechen. Is' nich' so. Gar nicht. Ich hab mir zwar keine neuen Brandblasen geholt, aber der Kranz ist einfach nicht so hüsch geworden wie der erste. Da schon beim blauen Kranz die Filzkugeln nicht gereicht haben und ich Nachschub bestellen musste, habe ich sie bei diesem nicht mehr so dicht geklebt, was jetzt leider nicht ganz so hübsch aussieht. Aber egal, im alten Küchenbuffet macht er sich trotzdem ganz gut. (Ursprünglich war geplant, ihn an die Wohnungstür zu hängen, aber da seh ich ihn ja gar nicht, also bleibt er hier drinnen.)


Idee von hier!

1 Kommentar:

  1. Ich finde die Farbkombi bei diesem Kranz ganz arg toll!Habe letztens aus solchen Kugeln ein Sitzkissen gesehen- sah superwitzig aus.Liebe Grüße

    AntwortenLöschen