Sonntag, 23. September 2012

Totgesagte leben länger

Letztes Jahr zu Weihnachten nähte ich für meine Mutter diese Tasche.
Eigentlich dachte ich, dass ich alle Fotos davon versehentlich gelöscht hätte, aber als ich letztens nach anderen Bildern suchte, fand ich doch noch eins.
Deshalb mit einer kurzen Zeitverzögerung von nur neun Monaten hier jetzt also die Tasche. Außen besteht sie aus schwarzem Leinenstoff, innen ist sie mit dem grau/weißen Blumenstoff gefüttert, den ich auch für ihr Kameraband und ihre Handytasche verwendet habe. Die Tasche ist übrigens wirklich so groß, wie sie aussieht. Ich war selbst überrascht, wie riesig sie am Ende wurde. Und wie bei den meisten Taschen, die ich nähe, ist auch diese eine Wendetasche.

Kommentare:

  1. Schön!
    Bei mir verschwinden auch manchmal Bilder :-)
    Gut, wenn man sie wiederfindet...

    AntwortenLöschen
  2. Hübsche Tasche! Ich mag so große Bags.

    Vogelwilde Herzensgrüße,
    Jen

    AntwortenLöschen