Sonntag, 9. September 2012

Whoopie Pies

Whoopie Pies nach einem Rezept aus der zweiten Ausgabe der Lecker Bakery.
Mir persönlich sind sie zu süß und der Himbeergeschmack ist viel zu künstlich, aber dem Mann schmecken sie. (Eigentlich wollte ich morgen zum Geburtstag meiner Trauzeugin noch welche mitnehmen, aber ich habe so langsam Bedenken, ob bis dahin noch welche übrig sind ...)
Als nächstes werde ich sie mit Schokolade versuchen, die schmecken dann hoffentlich auch mir.

Kommentare:

  1. Auf jeden Fall sehen sie gut aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nächstes Mal dann gut aussehend und lecker, dann bin ich voll zufrieden!

      Löschen
  2. Optisch wirklich klasse!
    LG Klara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und das ist zumindest hier im Blog doch das, was zählt! ;)

      Löschen
  3. Deine Whoopie Pies sehen ja echt toll aus! Ich habe sie am Wochenende auch gebacken, aber meine sind ziemlich bräunlich geworden. Von der rosa Farbe war kaum noch was zu sehen. Daher habe ich sie mit Zuckerguss überzogen: so waren sie natürlich noch süßer...
    Liebe Grüße, Dörthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt mal so ganz unter uns: bei der Farbe habe ich ein kleines bisschen nachgeholfen. Aber psssst, das ist natürlich total geheim!

      Löschen
  4. Die sehen super aus. Und verwöhn deine Trauzeugin. Sie hat es verdient! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das hat sie wirklich verdient! Allerdings hat sie von den mitgebrachten Whoopie Pies nicht wirklich viel abbekommen, da sie den anderen auch geschmeckt haben ;)

      Löschen
  5. Mein lieber Freund, sehen die Teile lecker aus *staun*
    Nun bin ich auf die Schokokeksle umso mehr gespannt!
    Gutes Gelingen, junge Frau. Ich hefte mich nun an deine Fersen^^

    Vogelwilde Herzensgrüße,
    Jen

    http//:himmelstanz.blogspot.com

    AntwortenLöschen