Mittwoch, 31. Oktober 2012

Happy Halloween!


Da sich die kleinen Halloween-Cupcakes letztes Jahr bewährt hatten, durften sie dieses Jahr gleich nochmal ran und machten einige meiner Kollegen glücklich. Allerdings kam es gestern Abend zu einem kleinen Frischkäse-Engpass, weshalb ich improvisieren musste und für das Topping Creme Fraiche, Sahne und Zucker verwendet habe. Schmeckt auch und ist etwas weniger süß als die Frischkäsevariante.

Die Idee für die Mumien-Windlichter habe ich von Pinterest und da von den Hochzeitsbasteleien noch einige leere Breigläschen rumstehen, hab ich die ratzfatz nachgebastelt. Man sollte sie allerdings nicht unbeaufsichtigt brennen lassen, da die heiße Flamme die Mullbinde ankokelt, wenn das Teelich zu nah am Rand steht.

1 Kommentar: