Mittwoch, 28. November 2012

Adventskranz 2012

Der diesjährige Adventskranz ist ein easypeasy- und ratzfatz-Projekt. Erstens total einfach und zweitens ruckzuck fertig: alte Guglhupfform nehmen, Tannenzapfen rein, vier Kerzen dazu, Schleife um alles rum, fertig. Der 1. Advent kann kommen, ich bin bereit! (Und das sogar schon seit zwei Wochen. Persönlicher Rekord. Normalerweise mache ich ja alles eher kurz vor knapp. Oder zu spät.)

Inspiration von hier.

Kommentare:

  1. ohh wie schön. So einfach und wirkungsvoll. Am liebsten hab ich schon ein traditioneller Kranz mit roten Kerzen, aber deine Idee macht mich richtig "gluschtig" auf Neues ;-) Ich staune wie viel von den vielen Blogerfrauen schön mitten im Weihnachtsfieber sind. Mich kitzelt irgendwie noch niergends richtig. Aber ich weiss, plötzlich kommt es dann auch noch bei mir.

    Einen guten Abend wünsch ich dir.

    Herzlich
    Tamina

    AntwortenLöschen
  2. Einfach, schlicht, ratz fatz und soooooooo schöööööööööööönnnnn ♥

    AntwortenLöschen