Dienstag, 2. April 2013

Autobahn to go, die zweite

Nachdem die erste Autobahn to go familienintern sehr gut ankam und ich auf subtile Art und Weise mehrmals darauf hingewiesen wurde, wie toll die doch wäre, standen die Ostergeschenke für Nichte und Neffen fest.

Das hier ist die erste, damit kann der kleine Nick schon mal für seine spätere Formel 1-Karriere trainieren.

Die anderen mobilen Rennstrecken gibt es in ein paar Tagen zu sehen! Und falls ihr jetzt denkt Och nö, noch mehr davon? Sehen doch eh alle gleich aus ... Nix da, die restlichen sind anders.

Idee von hier

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen