Samstag, 23. Mai 2009

Endlich mal was in rosa!

Für die Tochter einer Freundin habe ich zu Ostern dieses Kleidchen genäht. Da ich keinen elastischen Stoff verwendet habe, musste ich hinten einen nahtverdeckten Reißverschluss einnähen. Mein erster übrigens und ich war sehr stolz, dass es auf Anhieb geklappt hat! 

Da ich weiß, dass die junge Dame jetzt schon einen Taschentick hat (braves Kind *g*), gabs noch eine Wende-Umhängetasche dazu!

Für die Broschen habe ich Anstecknadeln mit Verschluss benutzt, so dass die Kleine sie nicht selbst aufmachen und sich verletzen kann.




















Da meine Freundin sich so über Kleid und Tasche gefreut hat, war das bestimmt nicht das letzte, was ich für sie genäht habe.

Schnittmuster Kleid: Amelie von Farbenmix, Stoffe: vom Stoffladen "umme Ecke", Webbänder: Farbenmix, Schnittmuster Tasche: Gretelies (verkleinert), Brosche: nach einer Anleitung von Frau Liebe.

Kommentare:

  1. Ooooh, wie wunderschön! Besonders die Wendetasche mit der kleine Brosche ist super niedlich. Sieht angezogen sicher noch besser aus. Ich bin schwer beeindruckt, was du so alles kannst!

    AntwortenLöschen