Dienstag, 10. Dezember 2013

PAMK: Bratapfelgelee

Perfekt zum Hefezopf passt das Bratapfelgelee. Das ist so lecker, da könnte ich mich glatt reinlegen!


Zutaten

  • 1 Liter klarer Apfel-Direktsaft 
  • 1 Beutel Gelierzucker 1:1
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Zimtstange 
  • 1 Vanillestange oder frisch gem. Vanille
  • brauner Rum 
  • evtl. Mandelaroma


Zubereitung

Apfelsaft mit Zitronensaft, Zimt und Vanille aufkochen und kurz auf niedriger Stufe köcheln lassen.

Zimt- und Vanillestange entfernen, Rum und Mandelaroma nach Geschmack hinzufügen. (Ich habe das Mandelaroma erst am Schluss direkt ins Glas getan, weil das nicht in alle Gläser rein sollte.)

Abkühlen lassen.

Mit Gelierzucker mischen und nach Packungsaufschrift kochen.

Randvoll in vorbereitete Gläser füllen, umstürzen oder auch nicht (die einen sagen so, die anderen so ...), abkühlen lassen, genießen.


Was die anderen am heutigen Creadienstag gemacht habt, seht ihr hier!  

Rezeptquelle: Dieses Rezept entstand nach Brainstorming mit Frollein Elbkind. Danke! 

Kommentare:

  1. Nomnom, davon würde ich auch ein Gläschen nehmen ;-)
    LG Johanna

    AntwortenLöschen
  2. Noch ein Apfelrezept :-)
    Ich hatte gestern ein ganz ähnliches vorgestellt. Da könnten wir uns glatt zusammentun!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Klingt lecker, mit sowas kannste mich immer haben. Und als Geschenk auch super.
    GlG von Elke

    AntwortenLöschen